Banner 'Verfassungsinitiative'

Artikel 103

(Ausfertigung, Verkündigung, Inkrafttreten von Gesetzen und Rechtsverordnungen)

(1)

Die nach den Vorschriften dieser Verfassung zustande gekommenen Gesetze werden vom Parlamentsvorsitzenden ausgefertigt und im deutschen Gesetzblatt verkündet. Rechtsverordnungen werden von der Stelle, die sie erlässt, ausgefertigt und vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung im Gesetzblatte verkündet.

(2)

Jedes Gesetz und jede Rechtsverordnung soll den Tag des Inkrafttretens bestimmen. Fehlt eine solche Bestimmung, so treten sie mit dem vierzehnten Tage nach Ablauf des Tages in Kraft, an dem das Gesetzblatt ausgegeben worden ist.

Das folgende Formular (linke Spalte) zur Abstimmung setzt ein auf Ihrem Rechner installiertes und konfiguriertes Programm zum Versand von eMails voraus. Durch den Versand wird uns Ihre eMail-Adresse bekannt gegeben. Versenden Sie die erstellte eMail (nach dem Klicken auf Absenden) direkt aus Ihrem eMail-Programm. Wollen Sie ohne Angabe Ihrer eMail-Adresse abstimmen, so klicken Sie auf die gewünschte Abstimmung in der rechten Spalte. Dadurch wird die Abstimmungsseite direkt aufgerufen. Klicken Sie nach der Bestätigung der Zählung Ihrer Abstimmung auf die Zurück-Schaltfläche Ihres Browsers, um auf diese Seite zurück zu gelangen. Bei der Anzeige der Seiten von verfassungsinitiative.com speichert die Software auf dem Server automatisch Ihre aktuelle IP-Adresse. Dieses ist ein technisch notwendiger Vorgang, der von uns nicht beeinflußt werden kann.

Rechtsnorm nach letzter Auswertung von Vorschlägen vom 25.03.2012

Abstimmung direkt auf dem Server von verfassungsinitiative.com

Ja     Nein

Hinweis und Home

Hiermit wird eine der wenigen Aufgaben des Bundespräsidenten in der Bundesrepublik, welche dort durch die allgegenwärtige Parteiabhängigkeit und politische Ämterkorruption sowieso nicht zur Sperrung verfassungsfeindlicher Gesetzgebung geführt hat, effektiver geregelt. Ein Bundespräsident ist dadurch entbehrlich, da auch das Begnadigungsrecht an den Petitionsausschuss des Parlamentes abgeben werden konnte. ⇒ mehr!

Der Ministerpräsident und die Minister werden durch das Parlament für das Volk akzeptiert und akkreditiert. ⇒ mehr!

Plattform zur Diskussion mit Anpassungsvorschlägen zum obigem Verfassungsartikel via Crowd Sourcing nach Isländischem Vorbild ⇒ mehr!