Banner 'Verfassungsinitiative'

Artikel 93

(Vertrauensfrage)

(1)

Findet ein Antrag des Ministerpräsidenten, ihm das Vertrauen auszusprechen, nicht die Zustimmung der Mehrheit der Mitglieder des Parlamentes, so wird auf Vorschlag des Parlamentsvorsitzenden binnen einundzwanzig Tagen die Neuwahl des Ministerpräsidenten und des Parlamentes betrieben.

(2)

Zwischen dem Antrag und der Abstimmung des Parlamentes müssen achtundvierzig Stunden liegen.

(3)

Durch Volksabstimmung können Neuwahlen durch die Mehrheit aller Wahlberechtigten gefordert werden. Die Volksabstimmung ist auf Volksbegehren hin durchzuführen. Näheres regelt ein Gesetz.

Das folgende Formular (linke Spalte) zur Abstimmung setzt ein auf Ihrem Rechner installiertes und konfiguriertes Programm zum Versand von eMails voraus. Durch den Versand wird uns Ihre eMail-Adresse bekannt gegeben. Versenden Sie die erstellte eMail (nach dem Klicken auf Absenden) direkt aus Ihrem eMail-Programm. Wollen Sie ohne Angabe Ihrer eMail-Adresse abstimmen, so klicken Sie auf die gewünschte Abstimmung in der rechten Spalte. Dadurch wird die Abstimmungsseite direkt aufgerufen. Klicken Sie nach der Bestätigung der Zählung Ihrer Abstimmung auf die Zurück-Schaltfläche Ihres Browsers, um auf diese Seite zurück zu gelangen. Bei der Anzeige der Seiten von verfassungsinitiative.com speichert die Software auf dem Server automatisch Ihre aktuelle IP-Adresse. Dieses ist ein technisch notwendiger Vorgang, der von uns nicht beeinflußt werden kann.

Rechtsnorm nach letzter Auswertung von Vorschlägen vom 25.03.2012

Abstimmung direkt auf dem Server von verfassungsinitiative.com

Ja     Nein

Hinweis und Home

n der Bundesrepublik wurde unter Gerhard Schröder (SPD) mit Hilfe einer manipulierten Vertrauensfrage eine Neuwahl aus Parteienkalkül heraus herbeigetrickst. Wieder war es der Parteiwille von nur wenigen Parteinoberen mit den von ihnen über Wahllisten gesteuerten Parteigenossen, die das gesamte Volk vorgeführt hatten. ⇒ mehr!

Das so genannte Bundesverfassungsgericht ohne Verfassung hat die diesbezügliche Wahlanfechtung lachend ohne Annahmebegründung abgewehrt. ⇒ mehr!

Plattform zur Diskussion mit Anpassungsvorschlägen zum obigem Verfassungsartikel via Crowd Sourcing nach Isländischem Vorbild ⇒ mehr!